Die Kinder des offenen Ganztages an der Martinschule in Trägerschaft des Mütterzentrum Soziales Netzwerk GmbH, haben sich in den schwierigen Zeiten mit Corona überlegt, wem man eine kleine Freude machen kann. Schnell kamen die Kinder auf die Idee, es sollten die Kinder vom Nachbarkindergarten sein. Schließlich kennt man sich über den Zaun hinweg. So nutzten die Kinder vom Ganztag ihre Zeit in der Schule, um ein Weihnachtsbuch zu gestalten. Es entstanden kleine Geschichten, bunte Bilder und Lieblingsrezepte. Eine Bastelanleitung sowie ein Fingerspiel sind auch mit dabei. Das Buch wurde einlaminiert, damit es auch desinfiziert werden kann und gruppenübergreifend im Kindergarten genutzt werden kann. Stellvertretend für den Rumskedi Kindergarten nahmen Herr Scholz und Frau Reddig das bunt gestaltete Weihnachtsbuch freudig von den Kindern der OGS Martinschule entgegen und bedankten sich für die tolle Idee bei Frau Lipinski-Borghoff und Herrn Kley, den Mitarbeitern der OGS.  Die Kinder der Martinschule freuen sich, dem Rumskedi Kindergarten eine kleine Freude zu bereiten und wünschen den Kindern und Erziehern eine schöne, abwechslungsreiche Adventszeit.

 

Hier können Sie einen Blick in das Buch werfen: Weihnachtsbuch der OGS

 

Frau Lipinski-Borghoff und Herr Kley überreichen mit zwei Kindern der OGS den Mitarbeitern des Rumskedi-Kindergartens die tolle Überraschung.

 

 

Eine Weihnachtsüberraschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*